bilstein-bogenparcour-logo_neu

Der Bogenparcours ist wieder geöffnet
Es sind unbedingt die Vorgaben der Coronaschutzverordnung zu beachten: Der Parcours darf allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes genutzt werden. Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Kontakt: Hans Wiese hjfwiese@gmx.de

20190322_173206 (1)

Was erwartet dich auf dem Parcours?

Auf dem Einschießplatz am Startpunkt kannst du dich warmschießen. Der Parcours selbst umfasst 28 Stationen mit 3D-Zielen auf einer Gesamtstrecke von 3.000 m. Die blauen Abschusspunkte sind für fortgeschrittene Schützen vorgesehen, die gelben für Anfänger. Die Schussentfernungen variieren zwischen 10 und 40 m.

71965950_2536087149812877_5314653215663325184_n (1)

Nutzungsgebühren

Die Nutzungsgebühr beträgt für Erwachsene 12 € und für Kinder 5 € (unter 14 Jahren). Die Gebühr ist vor Nutzung des Parcours per Überweisung oder Online zu entrichten. Der Parcours wird ehrenamtlich betrieben, die Nutzungsgebühr dient dessen Errichtung und Erhalt.


Sparkasse Lippstadt

IBAN: DE50 4165 0001 0013 0139 25
BIC: WELADED1LIP
Kontoinhaber: Bilsteintal e.V.

Volksbank Hellweg

IBAN: DE09 4146 0116 8510 8802 08
BIC: GENODEM1SOE
Kontoinhaber: Bilsteintal e.V.

Nutzungszeiten

Die Benutzung des Parcours ist nur während der folgenden Zeiten erlaubt:

  • 1. April bis 31. Oktober von 8:00 bis 20:00 Uhr
  • 1. November bis 31. März von 10:00 - 16:00 Uhr
20190805_175537 (1)
laufweg-maps

Anfahrt

Um den Parcours zu erreichen parke bitte auf dem Parkplatz P2. Von dort aus musst du nur die Landstraße überqueren und anschließend dem Waldweg folgen.

Hinweis

Der Parcours liegt vollständig in einem naturnahen Buchenwald. Der Parcourspfad ist unbefestigt und folgt dem natürlichen Gelände. Festes Schuhwerk und passende Kleidung sind daher dringend angeraten. Die Parcoursregeln sind zwingend zu beachten. Wir als Bogenschützen sind Gast in diesem Wald, auf die Natur ist daher unbedingt Rücksicht zu nehmen!

Regeln

Jeder Bogenschütze akzeptiert mit dem Betreten des Bogenparcours die nachstehend
formulierten Parcousregeln. Die Einhaltung der Regeln ist zwingend und wird kontrolliert.
Bei Nichteinhaltung der Regeln erfolgt der sofortige Verweis vom Parcours.

Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr. Der Grundstückseigentümer sowie der Betreiber übernehmen keine Haftung für eventuelle Personen- oder Sachschäden, auch bei Schäden durch höhere Gewalt.